user_mobilelogo

Roseggerpark und Roseggergrab in Krieglach

Park und Grab für den Heimatdichter

Zwei Fixpunkte in jedem Peter-Rosegger-Reiseführer sollten neben dem Geburtshaus, dem Landhaus und der Waldschule, der Roseggerpark sowie sein Grab in Krieglach sein.

Im Ortszentrum von Krieglach befindet sich der Roseggerpark. Zentrum dieses Parks ist die von Paul Kassecker gestaltete Skulptur „Als ich noch der Waldbauernbub war“. Es zeigt den jungen Peter, wie er seine Schafe hütet und dabei in die Wolken träumt. Der Roseggerpark ist nicht nur Ort der Erholung, hier finden Rosegger-Liebhaber auch einen Informationsbereich, der sich mit dem Dichter und seinen Gedenkstätten beschäftigt. Zitate Roseggers sowie eine Übersicht der Spaziergänge durch Krieglach laden ein, den Spuren Peter Roseggers zu folgen.

Das Roseggergrab am Krieglacher Friedhof ist im Sinne des Heimatdichters gestaltet: „Das einfachste Grab, wie es jeder Alpler Bauer hat“, sollte es sein und weiter: „Wenn man nach 50 Jahren wissen wird, wer der Rosegger war, genügt dies ohnehin“, waren seine Worte. Die Fichten hinter seinem Grab stammen vom Kluppeneggerhof, seinem Geburtshaus am Alpl.

Kontakt

Tourismusverband
Semmering-Waldheimat-Veitsch
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
+43 3852 3399
urlaub(at)semmering-waldheimat-veitsch.com

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen