user_mobilelogo

Peter Rosegger – auf den Spuren des Heimatdichters

Geburtshaus, Waldschule und Landhaus

Tauchen Sie in die Waldheimat von Peter Rosegger ein. In der steirischen Region Semmering-Waldheimat-Veitsch haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte von damals neu zu entdecken und sich auf die Spuren des berühmten Heimatdichters der Steiermark zu begeben. In Peter Roseggers Geburtshaus am Alpl, der Waldschule und dem Museum im Landhaus in Krieglach wird Roseggers Leben und Schaffen vor Augen geführt.

Vorderansicht auf den KluppeneggerhofGeburtshaus Peter Rosegger - © TV SWV, Foto: Jakob Hiller

Peter Rosegger Geburtshaus am Alpl

Der Kluppeneggerhof befindet sich am Alpl in der Marktgemeinde Krieglach. Die ersten 17 Jahre seines Lebens verbrachte der Waldbauernbub in seiner geliebten Waldheimat.

Außenansicht der Waldschule am AlplDie Waldschule - © TV SWV, Foto: Harry Schiffer

Roseggers Waldschule am Alpl

Durch eine Spendenaktion gelang es dem Literaten und Schriftsteller Peter Rosegger die Waldschule am Alpl im Jahr 1902 zu erbauen und so der Landflucht entgegenzuwirken.

Außenansicht des Rosegger Museum inklusive GeländeRosegger Museum - © TV SWV, Foto: Wirnsberger

Rosegger-Museum in Krieglach

Die Geschichte des heutigen Rosegger-Museums in Krieglach begann 1877, als Peter Rosegger nach eigenen Plänen und Vorstellungen, sein Landhaus in Krieglach erbauen ließ.

Blick auf den Roseggerpark mit LaubeRoseggerpark  - © Marktgemeinde Krieglach

Rosegger-Park und Rosegger-Grab in Krieglach

Zwei Fixpunkte auf Peter Roseggers Spuren sollten neben dem Geburtshaus, dem Rosegger-Museum und der Waldschule, der Rosegger-Park sowie sein Grab in Krieglach sein.

Kontakt

Tourismusverband
Semmering-Waldheimat-Veitsch
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
+43 3852 3399
urlaub(at)semmering-waldheimat-veitsch.com

Newsletter