user_mobilelogo

Peter Rosegger – auf den Spuren des Heimatdichters

Waldheimat: Geburtshaus, Waldschule und Landhaus

Tauchen Sie in die wunderbare Waldheimat von Peter Rosegger ein. In der steirischen Region Semmering-Waldheimat-Veitsch haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte von damals neu zu entdecken und sich auf die Spuren des berühmten Heimatdichters zu begeben. Peter Rosegger wurde bereits zu Lebzeiten verehrt und zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Steiermark, denn er war mit Herz und Seele Steirer. Peter Rosegger wurde am 31.07.1843 am Kluppeneggerhof am Alpl, das heute ein Museum ist, geboren, als das älteste Kind von insgesamt sieben Kindern. Der Begriff “Waldheimat“ und Peter Rosegger sind heute nahezu untrennbar miteinander verbunden und über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch wie kam es eigentlich dazu? Im Jahr 1877 erschien Peter Roseggers Buch mit dem Titel “Waldheimat“, eine erste große Sammlung von seinen Kindheits- und Jugenderinnerungen am Alpl. Das Werk war ein großer Erfolg und hatte den Nebeneffekt, dass er mit dieser Publikation seine engere Heimat im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machte und der Begriff “Waldheimat“ in Folge auch auf Landkarten eingezeichnet wurde. Aus der dichterischen Namensgebung wurde somit bald eine allgemein anerkannte regionale Bezeichnung. Bis an sein Lebensende war Peter Rosegger mit der Waldheimat verbunden, denn sie war ihm weit mehr als ein Stück Landschaft. Einst schrieb Rosegger: „Das alte Waldhaus auf dem Berg füllt in meinem Kopfe mehr Raum aus, als die übrige Welt. Es gehört aber auch der ganze Berg dazu, mit allem was drum und dran ist. Ich versichere euch, es war eine Welt, und nicht eine von den schlechtesten.“

Bis heute wird er von vielen Menschen als Vermittler der regionalen Geschichte und als Zeuge des einfachen, bäuerlichen Lebens geschätzt. Seine Literatur und sein Leben lassen sich auch nicht mit den Entwicklungen und der Geschichte, ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg, trennen. In seinen Werken und in seinem Leben haben sich der politische Zeitgeist gespiegelt, zumal er nicht nur als Schriftsteller und Dichter, sondern auch als kritischer Journalist tätig war. Erfahren Sie mehr über den gesellschaftskritischen Peter Rosegger im Roseggermuseum in Krieglach. Bis heute haben seine literarischen Werke Aktualität. Verschaffen Sie sich selbst einen Einblick in das faszinierende Leben von Peter Rosegger bei einem Besuch der vielen Ausflugsziele in der Region. Besuchen Sie das Geburtshaus und die Waldschule am Alpl, das Roseggermuseum und den Roseggerpark in Krieglach oder Wandern Sie auf den verschiedenen Roseggerwegen in der Waldheimat.

Vorderansicht auf den KluppeneggerhofGeburtshaus Peter Rosegger - © TV SWV, Foto: Jakob Hiller

Peter Rosegger Geburtshaus am Alpl

Der Kluppeneggerhof befindet sich am Alpl in der Marktgemeinde Krieglach. Die ersten 17 Jahre seines Lebens verbrachte der Waldbauernbub in seiner geliebten Waldheimat.

Außenansicht der Waldschule am AlplDie Waldschule - © TV SWV, Foto: Harry Schiffer

Roseggers Waldschule am Alpl

Durch eine Spendenaktion gelang es dem Literaten und Schriftsteller Peter Rosegger die Waldschule am Alpl im Jahr 1902 zu erbauen und so der Landflucht entgegenzuwirken.

Außenansicht des Rosegger Museum inklusive GeländeRosegger Museum - © TV SWV, Foto: Wirnsberger

Rosegger-Museum in Krieglach

Die Geschichte des heutigen Rosegger-Museums in Krieglach begann 1877, als Peter Rosegger nach eigenen Plänen und Vorstellungen, sein Landhaus in Krieglach erbauen ließ.

Blick auf den Roseggerpark mit LaubeRoseggerpark - © Marktgemeinde Krieglach

Rosegger-Park und Rosegger-Grab in Krieglach

Zwei Fixpunkte auf Peter Roseggers Spuren sollten neben dem Geburtshaus, dem Rosegger-Museum und der Waldschule, der Rosegger-Park sowie sein Grab in Krieglach sein.

Kontaktinfo

Tourismusverband
Semmering-Waldheimat-Veitsch
Wiener Straße 9, 8680 Mürzzuschlag
+43 3852 2556
urlaub(at)semmering-waldheimat-veitsch.com

Newsletter Anmeldung

Bestellen Sie den Newsletter der Region. Gerne werden Sie kostenlos über Urlaubsangebote, Veranstaltungen, Ausstellungen uvm. informiert.

Newsletter abonnieren