user_mobilelogo

WEGArt Skulpturen entlang des Mariazeller Pilgerweges

Objekte und landschaftliche Installationen

In St. Barbara im Mürztal entdecken Sie am Pilgerweg unter anderem die WEGArt Skulpturen und Installationen, gemacht für Pilger und Wallfahrer. 21 Skulpturen, landschaftliche Installationen und Objekte finden sich entlang des Mariazeller Pilgerweges im Bereich Stanglalm - St. Barbara im Mürztal/ Mitterdorf und weiter auf die Rotsohlalm in der Veitsch.

Dieses überregionale Projekt der Gemeinde St. Barbara im Mürztal und der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl, der Kulturinitiative Mitterdorf als Projektträger und des Leaderprojektes 'Auf den Spuren der Pilger und Wallfahrer' hatte 2006 das Ziel, entlang der Pilgerwege nach Mariazell von Künstlern gestaltete Objekte, Skulpturen und landschaftliche Installationen aufzustellen.

Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise und erkunden Sie viele interessante Kunstobjekte am 15 km langen Wanderweg Richtung Mariazell.

Das Projekt WEGArt (Wallfahrt Erleben Gehen Kunst) hatte das Ziel, entlang der Pilgerwege nach Mariazell von Künstlern gestaltete Objekte, Skulpuren und landschaftliche Installationen zu errichten.
2006 wurde das Projekt abgeschlossen und es wurden insgesamt 21 Objekte entlang der Pilgerwege und der Kreuzweg in Mitterdorf errichtet. 2010 entstanden in Folge der Pilgerpfad, die Pilgermeile und der Pilgerpark im Schloss Pichl.

Kontakt

Tourismusverband
Semmering-Waldheimat-Veitsch
Wiener Straße 9
8680 Mürzzuschlag
+43 3852 3399
urlaub(at)semmering-waldheimat-veitsch.com

Newsletter